Regelmäßige Behandlung

Parodontitis kann durch eine konsequente Zahnfleischtaschenbehandlung zum Stillstand gebracht werden. Wir entfernen die vorhandenen bakterielle Beläge und Ablagerungen auf den Zahnhälsen bzw. -wurzeln mit modernen, effektiven Verfahren.

Nach der Parodontitisbehandlung ist eine regelmäßige und zeitnahe Nachsorge extrem wichtig. Der erreichte Gesundheitszustand soll beibehalten werden. Wir unterstützen Sie mit individuellen und auf Sie persönlich zugeschnittenen Konzepten. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.

Parodontitis, umgangssprachlich oft „Parodontose“ genannt, ist eine chronische bakterielle Entzündung und die häufigste Ursache für Zahnverlust.

Ein Entzündungsprozess ist die Ursache, dass der Zahnhalteapparat (Zahnfleisch und Knochen) abgebaut und die Zähne gelockert werden, bis sie gezogen werden müssen oder letztendlich einfach ausfallen. Zahnfleischbluten, leichte Schwellungen des Zahnfleisches und Mundgeruch können Anzeichen für eine Parodontalerkrankung sein.

Wir beraten sie gerne über den Ablauf einer Paradontose Behandlung und freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Zum Kontaktformular