Die Lösung bei verfärbten und schiefen Frontzähnen

Sie eignen sich um Schneidezähne aufhellen oder Zahnfehlstellungen zu korrigieren.

Veneers sind geeignet bei:

  • verfärbten Zähnen
  • Zahnschmelzdefekten
  • geringen Fehlstellungen
  • kleinen Zahnlücken oder Absplitterungen
  • unregelmäßigen Zahnoberflächen

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen für die Zähne. Sie werden mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht. Eine Krone ist eine medizinisch notwendige Behandlung, während es sich bei einem Veneer in aller Regel um eine kosmetische Behandlung der ästhetischen Zahnheilkunde handelt. Daher übernehmen gesetzliche Krankenkassen Veneers in der Regel nicht. Bei Zusatzversicherungen oder privaten Krankenkassen hängt es vom jeweiligen Vertrag ab.

Wir beraten sie gerne über die Vorteile von Veneers und freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Zum Kontaktformular